PDA

View Full Version : The correct case is ...



Heide
24th August 2010, 04:56
Choose the correct case for each sentence.

1. Fritz hat _________ Vater einen Taschenrechner zum Geburtstag geschenkt.
a. sein
b. seinen
c. seinem
d. seiner
2. Hast du gestern Abend __________ Film mit Schwarzenegger gesehen?

a. den
b. dem
c. der
d. das
3. Die Jacke _________ Frau hat mir am besten gefallen.

a. die
b. des
c. der
d. das
4. Fritz würde auf keinen Fall __________Fahrrad verleihen.

a. seinen
b. sein
c. seines
d. seinem
5. _________ Klaus kann man nicht mehr glauben.

a. Des
b. Den
c. Der
d. Dem
6. Jürgens Vater ist __________ Rechtsanwalt.

a. einen
b. einer
c. einem
d. ein
7. Warum hast du _________ Freund von Claudia meine Telefonnummer gegeben?

a. dem
b. der
c. den
d. des
8. Wenn man einen Hund hat, muss man jeden Tag mit__________spazieren gehen.

a. ihn
b. ihm
c. er
d. es
9. Ich muss noch schnell zu _________Krankenhaus gehen.

a. das
b. der
c. dem
d. den
10. Hast du endlich __________Brief an Onkel Walter geschrieben?

a. dem
b. den
c. das
d. der
Viel Spaß!
Ethel

Birdman7701
24th August 2010, 13:43
1. Fritz hat _seinen________ Vater einen Taschenrechner zum Geburtstag geschenkt.

a. sein
b. seinen
c. seinem
d. seiner

2. Hast du gestern Abend _den_________ Film mit Schwarzenegger gesehen?

a. den
b. dem
c. der
d. das

3. Die Jacke ___der______ Frau hat mir am besten gefallen.

a. die
b. des
c. der
d. das

4. Fritz würde auf keinen Fall __sein________Fahrrad verleihen.

a. seinen
b. sein
c. seines
d. seinem

5. _____Der____ Klaus kann man nicht mehr glauben.

a. Des
b. Den
c. Der
d. Dem

6. Jürgens Vater ist __ein________ Rechtsanwalt.

a. einen
b. einer
c. einem
d. ein

7. Warum hast du ____dem_____ Freund von Claudia meine Telefonnummer gegeben?

a. dem
b. der
c. den
d. des

8. Wenn man einen Hund hat, muss man jeden Tag mit___ihn_______spazieren gehen.

a. ihn
b. ihm
c. er
d. es

9. Ich muss noch schnell zu __dem_______Krankenhaus gehen.

a. das
b. der
c. dem
d. den

10. Hast du endlich __den________Brief an Onkel Walter geschrieben?

a. dem
b. den
c. das
d. der
Mike kw

Verwandlun2
27th August 2010, 13:35
Hallo Ethel!

1. Fritz hat _________ Vater einen Taschenrechner zum Geburtstag geschenkt.
a. sein
b. seinen
c. seinem
d. seiner
2. Hast du gestern Abend __________ Film mit Schwarzenegger gesehen?

a. den
b. dem
c. der
d. das
3. Die Jacke _________ Frau hat mir am besten gefallen.

a. die
b. des
c. der
d. das
4. Fritz würde auf keinen Fall __________Fahrrad verleihen.

a. seinen
b. sein
c. seines
d. seinem
5. _________ Klaus kann man nicht mehr glauben.

a. Des
b. Den
c. Der
d. Dem
6. Jürgens Vater ist __________ Rechtsanwalt.

a. einen
b. einer
c. einem
d. ein
7. Warum hast du _________ Freund von Claudia meine Telefonnummer gegeben?

a. dem
b. der
c. den
d. des
8. Wenn man einen Hund hat, muss man jeden Tag mit__________spazieren gehen.

a. ihn
b. ihm
c. er
d. es
9. Ich muss noch schnell zu _________Krankenhaus gehen.

a. das
b. der
c. dem
d. den
10. Hast du endlich __________Brief an Onkel Walter geschrieben?
a. dem
b. den
c. das
d. der

Liebe Grüße
Verwandlung (KW) bitte

robertmillar
29th August 2010, 13:13
1. Fritz hat _________ Vater einen Taschenrechner zum Geburtstag geschenkt.

a. sein
b. seinen
c. seinem
d. seiner

2. Hast du gestern Abend __________ Film mit Schwarzenegger gesehen?

a. den
b. dem
c. der
d. das

3. Die Jacke _________ Frau hat mir am besten gefallen.

a. die
b. des
c. der
d. das

4. Fritz würde auf keinen Fall __________Fahrrad verleihen.

a. seinen
b. sein
c. seines
d. seinem

5. _________ Klaus kann man nicht mehr glauben.

a. Des
b. Den
c. Der
d. Dem

6. Jürgens Vater ist __________ Rechtsanwalt.

a. einen
b. einer
c. einem
d. ein

7. Warum hast du _________ Freund von Claudia meine Telefonnummer gegeben?

a. dem
b. der
c. den
d. des

8. Wenn man einen Hund hat, muss man jeden Tag mit__________spazieren gehen.

a. ihn
b. ihm
c. er
d. es

9. Ich muss noch schnell zu _________Krankenhaus gehen.

a. das
b. der
c. dem
d. den

10. Hast du endlich __________Brief an Onkel Walter geschrieben?

a. dem
b. den
c. das
d. der

Heide
1st September 2010, 15:24
Hallo Mike!

1. Fritz hat _seinen________ Vater einen Taschenrechner zum Geburtstag geschenkt.
a. sein
b. seinen
c. seinem
d. seiner

2. Hast du gestern Abend _den_________ Film mit Schwarzenegger gesehen?
a. den
b. dem
c. der
d. das

3. Die Jacke ___der______ Frau hat mir am besten gefallen.
a. die
b. des
c. der
d. das

4. Fritz würde auf keinen Fall __sein________Fahrrad verleihen.
a. seinen
b. sein
c. seines
d. seinem

5. _____Der____ Klaus kann man nicht mehr glauben.
a. Des
b. Den
c. Der
d. Dem

6. Jürgens Vater ist __ein________ Rechtsanwalt.
a. einen
b. einer
c. einem
d. ein

7. Warum hast du ____dem_____ Freund von Claudia meine Telefonnummer gegeben?
a. dem
b. der
c. den
d. des

8. Wenn man einen Hund hat, muss man jeden Tag mit___ihn_______spazieren gehen.
a. ihn
b. ihm
c. er
d. es

9. Ich muss noch schnell zu __dem_______Krankenhaus gehen.
a. das
b. der
c. dem
d. den

10. Hast du endlich __den________Brief an Onkel Walter geschrieben?
a. dem
b. den
c. das
d. der

Gruß
Ethel

Heide
1st September 2010, 15:25
Hallo Verwandlung!

http://webinstituteforteachers.org/2002/resources/clipart/goldstar.gif

Liebe Grüße
Ethel

Heide
1st September 2010, 15:27
Hallo Robert!

5. _________ Klaus kann man nicht mehr glauben.

a. Des
b. Den
c. Der
d. Dem

Gruß
Ethel

Birdman7701
2nd September 2010, 09:35
1. Fritz hat _seinem________ Vater einen Taschenrechner zum Geburtstag geschenkt.

a. sein
b. seinen
c. seinem
d. seiner

2. Hast du gestern Abend _den_________ Film mit Schwarzenegger gesehen?

a. den
b. dem
c. der
d. das

3. Die Jacke ___der______ Frau hat mir am besten gefallen.

a. die
b. des
c. der
d. das

4. Fritz würde auf keinen Fall __sein________Fahrrad verleihen.

a. seinen
b. sein
c. seines
d. seinem

5. _____Den___ Klaus kann man nicht mehr glauben.

a. Des
b. Den
c. Der
d. Dem

6. Jürgens Vater ist __ein________ Rechtsanwalt.

a. einen
b. einer
c. einem
d. ein

7. Warum hast du ____dem_____ Freund von Claudia meine Telefonnummer gegeben?

a. dem
b. der
c. den
d. des

8. Wenn man einen Hund hat, muss man jeden Tag mit___ihm______spazieren gehen.

a. ihn
b. ihm
c. er
d. es

9. Ich muss noch schnell zu __dem_______Krankenhaus gehen.

a. das
b. der
c. dem
d. den

10. Hast du endlich __den________Brief an Onkel Walter geschrieben?

a. dem
b. den
c. das
d. der
Mike kw

robertmillar
2nd September 2010, 09:54
Hall Ethel

a. Des
b. Den
c. Der
d. Dem

Gruß Robert

Heide
2nd September 2010, 12:02
Hallo Mike,
leider noch nicht.

5. _____Den___ Klaus kann man nicht mehr glauben.
a. Des
b. Den
c. Der
d. Dem

'glauben' takes the dative case -- Man kann ihm/dem Klaus no longer glauben.

Gruß
Ethel

Heide
2nd September 2010, 12:05
Hallo Robert!

Leider noch nicht.

5. _________ Klaus kann man nicht mehr glauben.

a. Des
b. Den
c. Der
d. Dem

'glauben' takes the dative case -- Man kann ihm/dem Klaus no longer glauben.

Gruß
Ethel

danjestic
5th September 2010, 15:20
Guten Tag

1. Fritz hat _seinem________ Vater einen Taschenrechner zum Geburtstag geschenkt.

a. sein
b. seinen
c. seinem
d. seiner

2. Hast du gestern Abend __den________ Film mit Schwarzenegger gesehen?

a. den
b. dem
c. der
d. das

3. Die Jacke _des________ Frau hat mir am besten gefallen.

a. die
b. des
c. der
d. das

4. Fritz würde auf keinen Fall seines_________Fahrrad verleihen.

a. seinen
b. sein
c. seines
d. seinem

5. ___Dem______ Klaus kann man nicht mehr glauben.

a. Des
b. Den
c. Der
d. Dem

6. Jürgens Vater ist __ein________ Rechtsanwalt.

a. einen
b. einer
c. einem
d. ein

7. Warum hast du __dem_______ Freund von Claudia meine Telefonnummer gegeben?

a. dem
b. der
c. den
d. des

8. Wenn man einen Hund hat, muss man jeden Tag mit__ihm________spazieren gehen.

a. ihn
b. ihm
c. er
d. es

9. Ich muss noch schnell zu __dem_______Krankenhaus gehen.

a. das
b. der
c. dem
d. den

10. Hast du endlich _das_________Brief an Onkel Walter geschrieben?

a. dem
b. den
c. das
d. der

Korrekturen willkommen

Danke
Daniel

Heide
7th September 2010, 01:09
Hallo Daniel!

1. Fritz hat _seinem________ Vater einen Taschenrechner zum Geburtstag geschenkt.

a. sein
b. seinen
c. seinem
d. seiner

2. Hast du gestern Abend __den________ Film mit Schwarzenegger gesehen?

a. den
b. dem
c. der
d. das

3. Die Jacke _des________ Frau hat mir am besten gefallen.

a. die
b. des
c. der
d. das

4. Fritz würde auf keinen Fall seines_________Fahrrad verleihen.

a. seinen
b. sein
c. seines
d. seinem

5. ___Dem______ Klaus kann man nicht mehr glauben.

a. Des
b. Den
c. Der
d. Dem

6. Jürgens Vater ist __ein________ Rechtsanwalt.

a. einen
b. einer
c. einem
d. ein

7. Warum hast du __dem_______ Freund von Claudia meine Telefonnummer gegeben?

a. dem
b. der
c. den
d. des

8. Wenn man einen Hund hat, muss man jeden Tag mit__ihm________spazieren gehen.

a. ihn
b. ihm
c. er
d. es

9. Ich muss noch schnell zu __dem_______Krankenhaus gehen.

a. das
b. der
c. dem
d. den

10. Hast du endlich _das_________Brief an Onkel Walter geschrieben?

a. dem
b. den
c. das
d. der

Gruß
Ethel

Donna
15th September 2010, 16:43
Hallo Ethel. Diese Übung war mir schwer (this exercise was hard for me)

The correct case is ...
Choose the correct case for each sentence.

1. Fritz hat _________ Vater einen Taschenrechner zum Geburtstag geschenkt.
a. sein
b. seinen
c. seinem (dative - indirect object)
d. seiner

2. Hast du gestern Abend __________ Film mit Schwarzenegger gesehen?

a. den (accusative - direct object)
b. dem
c. der
d. das

3. Die Jacke _________ Frau hat mir am besten gefallen.

a. die
b. des
c. der (genetive - belongs to the lady)
d. das

4. Fritz würde auf keinen Fall __________Fahrrad verleihen.

a. seinen
b. sein (accusative - direct object?)
c. seines
d. seinem

5. _________ Klaus kann man nicht mehr glauben.

a. Des
b. Den (Accusative - direct object - one can't believe Klaus?)
c. Der
d. Dem

6. Jürgens Vater ist __________ Rechtsanwalt.

a. einen
b. einer
c. einem
d. ein (nominative - subject completion?)

7. Warum hast du _________ Freund von Claudia meine Telefonnummer gegeben?

a. dem (dative - indirect object - gave my number to...)
b. der
c. den
d. des

8. Wenn man einen Hund hat, muss man jeden Tag mit__________spazieren gehen.

a. ihn
b. ihm (dative - mit)
c. er
d. es

9. Ich muss noch schnell zu _________Krankenhaus gehen.

a. das
b. der
c. dem (dative - zu)
d. den

10. Hast du endlich __________Brief an Onkel Walter geschrieben?

a. dem
b. den (accusative - direct object - have you finally written the letter)
c. das
d. der

Donna kw bitte

Heide
15th September 2010, 18:19
Hallo Donna!

1. Fritz hat _________ Vater einen Taschenrechner zum Geburtstag geschenkt.
a. sein
b. seinen
c. seinem (dative - indirect object)
d. seiner

2. Hast du gestern Abend __________ Film mit Schwarzenegger gesehen?

a. den (accusative - direct object)
b. dem
c. der
d. das

3. Die Jacke _________ Frau hat mir am besten gefallen.

a. die
b. des
c. der (genitive - belongs to the lady)
d. das

4. Fritz würde auf keinen Fall __________Fahrrad verleihen.

a. seinen
b. sein (accusative - direct object?)
c. seines
d. seinem

5. _________ Klaus kann man nicht mehr glauben.

a. Des
b. Den (Accusative - direct object - one can't believe Klaus any more?)
c. Der
d. Dem
Your reason is right, but 'glauben' is one of those verbs which takes the dative case.

6. Jürgens Vater ist __________ Rechtsanwalt.

a. einen
b. einer
c. einem
d. ein (nominative - subject completion?)

7. Warum hast du _________ Freund von Claudia meine Telefonnummer gegeben?

a. dem (dative - indirect object - gave my number to...)
b. der
c. den
d. des

8. Wenn man einen Hund hat, muss man jeden Tag mit__________spazieren gehen.

a. ihn
b. ihm (dative - mit)
c. er
d. es

9. Ich muss noch schnell zu _________Krankenhaus gehen.

a. das
b. der
c. dem (dative - zu)
d. den

10. Hast du endlich __________Brief an Onkel Walter geschrieben?

a. dem
b. den (accusative - direct object - have you finally written the letter)
c. das
d. der

Gruß
Ethel

tony
5th October 2010, 04:13
Hallo Oma T!
1. Fritz hat seinem Vater einen Taschenrechner zum Geburtstag geschenkt.
a. sein
b. seinen
c. seinem
d. seiner

2. Hast du gestern Abend _den_________ Film mit Schwarzenegger gesehen?

a. den
b. dem
c. der
d. das

3. Die Jacke _der_______ Frau hat mir am besten gefallen.

a. die
b. des
c. der
d. das

4. Fritz würde auf keinen Fall __seinen________Fahrrad verleihen.

a. seinen
b. sein
c. seines
d. seinem

5. _Der________ Klaus kann man nicht mehr glauben.

a. Des
b. Den
c. Der
d. Dem

6. Jürgens Vater ist _einen_________ Rechtsanwalt.

a. einen
b. einer
c. einem
d. ein

7. Warum hast du _der________ Freund von Claudia meine Telefonnummer gegeben?

a. dem
b. der
c. den
d. des

8. Wenn man einen Hund hat, muss man jeden Tag mit__ihm________spazieren gehen.

a. ihn
b. ihm
c. er
d. es

9. Ich muss noch schnell zu _dem________Krankenhaus gehen.

a. das
b. der
c. dem
d. den

10. Hast du endlich __den________Brief an Onkel Walter geschrieben?

a. dem
b. den
c. das
d. der

Liebe Gruesse Opa T K W bitte

Heide
5th October 2010, 04:41
Hallo Brian!

1. Fritz hat seinem Vater einen Taschenrechner zum Geburtstag geschenkt.
a. sein
b. seinen
c. seinem
d. seiner

2. Hast du gestern Abend _den_________ Film mit Schwarzenegger gesehen?

a. den
b. dem
c. der
d. das

3. Die Jacke _der_______ Frau hat mir am besten gefallen.

a. die
b. des
c. der
d. das

4. Fritz würde auf keinen Fall __seinen________Fahrrad verleihen.
Fahrrad is neuter, not masculine.

a. seinen
b. sein
c. seines
d. seinem

5. _Der________ Klaus kann man nicht mehr glauben.
"One cannot believe (the) Klaus" -- object of 'glauben'. However, 'glauben' takes the dative case.

a. Des
b. Den
c. Der
d. Dem

6. Jürgens Vater ist _einen_________ Rechtsanwalt.
Nominative case -- nouns/pronouns on both sides of 'sein' are nominative.

a. einen
b. einer
c. einem
d. ein

7. Warum hast du _der________ Freund von Claudia meine Telefonnummer gegeben?
masculine dative -- Why did you give my telephone number to Claudia's friend

a. dem
b. der
c. den
d. des

8. Wenn man einen Hund hat, muss man jeden Tag mit__ihm________spazieren gehen.

a. ihn
b. ihm
c. er
d. es

9. Ich muss noch schnell zu _dem________Krankenhaus gehen.

a. das
b. der
c. dem
d. den

10. Hast du endlich __den________Brief an Onkel Walter geschrieben?

a. dem
b. den
c. das
d. der

Liebe Grüße
Ethel

fielle
4th November 2010, 23:16
1. Fritz hat seinem Vater einen Taschenrechner zum Geburtstag geschenkt.
Fritz has given his father a calculator for his birthday.
2. Hast du gestern Abend den Film mit Schwarzenegger gesehen?
Did you see the film with Scharzenegger last night?
3. Die Jacke der Frau hat mir am besten gefallen.
I liked the lady's jacket the best.
4. Fritz würde auf keinen Fall sein Fahrrad verleihen.
Fritz would in no case lend out his bicycle.
5. Den Klaus kann man nicht mehr glauben.
You can't trust Klaus anymore.
6. Jürgens Vater ist ein Rechtsanwalt.
Jurgen's father is a lawyer.
7. Warum hast du dem Freund von Claudia meine Telefonnummer gegeben?
Why have you given Claudia's friend my phone number?
8. Wenn man einen Hund hat, muss man jeden Tag mit ihm spazieren gehen.
When one has a dog, one must take a walk with him every day.
9. Ich muss noch schnell zu dem Krankenhaus gehen.
I must go right away to the hospital.
10. Hast du endlich den Brief an Onkel Walter geschrieben?
Have you finally written the letter to Uncle Walter?

For cases of words like "gefallen" where it can be the past participle of "fallen" or "gefallen" do you just have to guess by context which is the right choice?

kw, bitte!
Christina

Heide
5th November 2010, 04:22
Hallo Christina!

5. Den Klaus kann man nicht mehr glauben.
You can't trust Klaus anymore.
'glauben' is one of those 'dative' verbs like 'helfen'

For cases of words like "gefallen" where it can be the past participle of "fallen" or "gefallen" do you just have to guess by context which is the right choice? Yes, usually you just know by the context. In a conversation, you'd know which meaning fits the topic. Another German word you will often see is 'gehört', the past participle of both 'hören' (to hear) and 'gehören' (to belong to).

Gruß
Ethel

Birdman7701
5th November 2010, 09:15
1. Fritz hat _seinem________ Vater einen Taschenrechner zum Geburtstag geschenkt.
a. sein
b. seinen
c. seinem
d. seiner

2. Hast du gestern Abend _den_________ Film mit Schwarzenegger gesehen?
a. den
b. dem
c. der
d. das

3. Die Jacke ___der______ Frau hat mir am besten gefallen.
a. die
b. des
c. der
d. das

4. Fritz würde auf keinen Fall __sein________Fahrrad verleihen.
a. seinen
b. sein
c. seines
d. seinem

5. _____Den____ Klaus kann man nicht mehr glauben.
a. Des
b. Den
c. Der
d. Dem

6. Jürgens Vater ist __ein________ Rechtsanwalt.
a. einen
b. einer
c. einem
d. ein

7. Warum hast du ____dem_____ Freund von Claudia meine Telefonnummer gegeben?
a. dem
b. der
c. den
d. des

8. Wenn man einen Hund hat, muss man jeden Tag mit___ihm_______spazieren gehen.
a. ihn
b. ihm
c. er
d. es

9. Ich muss noch schnell zu __dem_______Krankenhaus gehen.
a. das
b. der
c. dem
d. den

10. Hast du endlich __den________Brief an Onkel Walter geschrieben?
a. dem
b. den
c. das
d. der


Mike kw

Heide
5th November 2010, 11:10
Hallo Mike!

5. _____Den____ Klaus kann man nicht mehr glauben.
a. Des
b. Den
c. Der
d. Dem

"glauben" is one of those dative verbs. :(

Liebe Grüße
Ethel

Birdman7701
6th November 2010, 14:32
I take notes and I still mess up; ugh wish my family would speak Hoch Deutsch instead of Pfaelzisch lol

5. _____Dem___ Klaus kann man nicht mehr glauben.
a. Des
b. Den
c. Der
d. Dem


Mike kw

Heide
6th November 2010, 15:46
Hallo Mike!

http://webinstituteforteachers.org/2002/resources/clipart/goldstar.gif

<<wish my family would speak Hoch Deutsch instead of Pfaelzisch>>
Bet you'd do just fine speaking in Germany. Just slur those adjective endings. :cool:

Gruß
Ethel

fielle
7th November 2010, 17:57
5. Dem Klaus kann man nicht mehr glauben.

Thanks for your answers to all of my questions, Ethel!

Heide
7th November 2010, 18:33
Hallo Christina!

http://webinstituteforteachers.org/2002/resources/clipart/goldstar.gif

Gern geschehen!

Liebe Gruße
Ethel

Birdman7701
8th November 2010, 14:18
lol thanks; well my family back in Germany has no probs understanding me when we speak or when I write; I'm just a perfectionist lol

Heide
8th November 2010, 15:11
lol thanks; well my family back in Germany has no probs understanding me when we speak or when I write; I'm just a perfectionist lol

Well, that's what is important. And, of course, using the correct endings never hurts. :)

rineman4
11th November 2010, 22:25
Hallo Ethel!

1. Fritz hat seinem Vater einen Taschenrechner zum Geburtstag geschenkt.

2. Hast du gestern Abend den Film mit Schwarzenegger gesehen?

3. Die Jacke der Frau hat mir am besten gefallen.

4. Fritz würde auf keinen Fall seines Fahrrad verleihen.

5. Dem Klaus kann man nicht mehr glauben.

6. Jürgens Vater ist einen Rechtsanwalt.

7. Warum hast du dem Freund von Claudia meine Telefonnummer gegeben?

8. Wenn man einen Hund hat, muss man jeden Tag mit ihmspazieren gehen.

9. Ich muss noch schnell zu dem (zum)Krankenhaus gehen.

10. Hast du endlich den Brief an Onkel Walter geschrieben?

Liebe Grüße:)

Catherine
k.w

Heide
12th November 2010, 03:33
Hallo Catherine!

1. Fritz hat seinem Vater einen Taschenrechner zum Geburtstag geschenkt.

2. Hast du gestern Abend den Film mit Schwarzenegger gesehen?

3. Die Jacke der Frau hat mir am besten gefallen.

4. Fritz würde auf keinen Fall seines Fahrrad verleihen.

5. Dem Klaus kann man nicht mehr glauben.

6. Jürgens Vater ist einen Rechtsanwalt. (nominative case)

7. Warum hast du dem Freund von Claudia meine Telefonnummer gegeben?

8. Wenn man einen Hund hat, muss man jeden Tag mit ihmspazieren gehen.

9. Ich muss noch schnell zu dem (zum)Krankenhaus gehen.

10. Hast du endlich den Brief an Onkel Walter geschrieben?

Liebe Grüße
Ethel

rineman4
21st November 2010, 16:45
Hallo Ethel!

4. Fritz würde auf keinen Fall sein Fahrrad verleihen.


6. Jürgens Vater ist ein Rechtsanwalt.

Liebe Grüße:)

Catherine
k.w

Heide
21st November 2010, 18:29
Hallo Catherine!

http://webinstituteforteachers.org/2002/resources/clipart/goldstar.gif

Liebe Gruße
Ethel

Alice
22nd April 2011, 11:23
1. Fritz hat seinem Vater einen Taschenrechner zum Geburtstag geschenkt.
2. Hast du gestern Abend den Film mit Schwarzenegger gesehen?
3. Die Jacke der Frau hat mir am besten gefallen.
4. Fritz würde auf keinen Fall sein Fahrrad verleihen.
5. Den Klaus kann man nicht mehr glauben.
6. Jürgens Vater ist ein Rechtsanwalt.
7. Warum hast du dem Freund von Claudia meine Telefonnummer gegeben?
8. Wenn man einen Hund hat, muss man jeden Tag mit ihm spazieren gehen.
9. Ich muss noch schnell zu das Krankenhaus gehen.
10. Hast du endlich den Brief an Onkel Walter geschrieben?

Heide
22nd April 2011, 13:11
Hallo Alice!

1. Fritz hat seinem Vater einen Taschenrechner zum Geburtstag geschenkt.
2. Hast du gestern Abend den Film mit Schwarzenegger gesehen?
3. Die Jacke der Frau hat mir am besten gefallen.
4. Fritz würde auf keinen Fall sein Fahrrad verleihen.
5. Den Klaus kann man nicht mehr glauben.
"glauben" is one of those 'dative' verbs, like helfen
6. Jürgens Vater ist ein Rechtsanwalt.
7. Warum hast du dem Freund von Claudia meine Telefonnummer gegeben?
8. Wenn man einen Hund hat, muss man jeden Tag mit ihm spazieren gehen.
9. Ich muss noch schnell zu das Krankenhaus gehen.
"zu" is a preposition which always takes the dative case.
10. Hast du endlich den Brief an Onkel Walter geschrieben?

Gut gemacht!

Gruß
Ethel

Alice
22nd April 2011, 13:52
I'm taking lots of notes :D

The correct form should be:

5. Dem Klaus kann man nicht mehr glauben
9. Ich muss noch schnell zu dem Krankenhaus gehen

About the sentence number 5: I understand the structure, but I can't find the meaning of "Klaus". The dictionary says it's a name..

Would it be translated like this? "Klaus can't trust no one anymore"

Thank you!

Heide
22nd April 2011, 15:41
Hallo Alice!

http://webinstituteforteachers.org/2002/resources/clipart/goldstar.gif

5. Dem Klaus kann man nicht mehr glauben

About the sentence number 5: I understand the structure, but I can't find the meaning of "Klaus". The dictionary says it's a name. Das ist so. Klaus ist ein männlicher Name.

Would it be translated like this? "Klaus can't trust no one anymore"
One can no longer believe Klaus. 'man' is the subject, nicht mehr = no longer
Klaus is the thing/person one can no longer believe. Because the verb is a dative verb, Klaus is dative. It is not really necessary to use an article here. However, with or without the article, Klaus is still datve. This sentence is a good example of how the case system allows the elements of a German sentence to be moved around. Because of the article 'dem,' one knows that Klaus cannot be the subject of the sentence, but is the object of the verb and the one who can no longer be believed. :eek:

Gruß
Ethel

Alice
23rd April 2011, 00:53
Oh, it is the other way around! Sometimes it's difficult because I have to turn the sentence in my head in order to understand the meaning. Thank you, everything is clear now :)

Heide
23rd April 2011, 04:40
Oh, it is the other way around! Sometimes it's difficult because I have to turn the sentence in my head in order to understand the meaning. Thank you, everything is clear now :)

That is very true. Many German sentences have to be 'turned' around to make sense in English. That's why it is very important to understand the German cases and I think you are off to a good start. Du lernst sehr schnell! :) A classic example is: The dog bites the man. That is the only way it can be said in English, otherwise the man is biting the dog. :eek: In German, however, one can say: Der Hund beißt den Mann or Den Mann beißt der Hund. Both mean that the dog is biting the man.

Liebe Grüße
Ethel