PDA

View Full Version : Die triumphale Rückkehr...



superkat
6th August 2011, 14:15
...des langsam im Siechtum versinkenden Wanderers.

(OK, streng genommen bedarf es nun wirklich keines eigenen Fadens (und schon gar nicht hier im Vorstellungsbereich!), aber ihr wisst ja, wie ich bin... und ich habe schließlich einen ganzen Monat Aufmerksamkeitsheischerei nachzuholen! Da muss man schon schwerere Geschütze auffahren, sonst kommt man nie hinterher.)

So. Vielleicht ist es ja noch keinem aufgefallen, dass ich die letzten Wochen nicht mehr hier war. Vielleicht habt ihr lediglich gemerkt, dass das enervierende Gesumme, das euch beinahe ein ganzes Jahr lang heimgesucht hatte, auf einmal irgendwie weg war, konntet allerdings nicht mehr so genau feststellen, woher es wohl ursprünglich gekommen sein mag. Und eigentlich war es euch eh egal: Hauptsache war, dass das äußerst lästige Störgeräusch (und somit auch der sich anbahnende Tinnitus) endlich ein für alle Mal aus der Welt geschaffen worden ist! (Vom komischen Geruch ganz zu schweigen!)

...habt ihr euch wenigstens gedacht. Falsch, wie sich jetzt herausstellt.

Apropos Dinge, die enttäuschend schlecht riechen (die darauffolgenden zwei Absätze tragen übrigens gerade mal Null zum restlichen Post bei - wenn ihr kein Freund der Abschweiferei seid, dürft ihr die ruhig überspringen): gab es damals in ALLEN Ländern diesen nicht gerade mit Erfolg bekleckerten Versuch, riechbares Fernsehen an den Mann zu bringen? Ich weiß nicht mehr so genau, vor wie vielen Jahren das war, aber ich erinnere ich mich noch an diese eine "Children in Need"-Sendung, vor der man mit einem sogenannten "scratch & sniff booklet" ausgestattet wurde, das man ab und zu mal während der Sendung kratzen und anschließend riechen sollte, um einen wirklich erstaunlich authentischen Papier-Geruch zu erzeugen. Mensch, waren das noch Zeiten.

(Aber WARTET DOCH! Ich habe es gerade mal nachgeschlagen und dabei herausgefunden, dass sich dieses defininierende Schlüsselerlebnis schon im Jahr 1995 zugetragen hat! Und dabei war ich zu der Zeit erst 3 Jahre alt! Komisch. Offenbar hat mich diese olfaktorische Darstellung der Sinnlosigkeit stark geprägt. Wäre ich in den späten 70er Jahren geboren worden, hätte ich mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit Betamax befürwortet und VHS völlig verschmäht, denn ich bin eben von Natur aus komplett instinktsicher, was das Ausschnüffeln von enormen technologischen Reinfällen angeht. Blüh.)

Sorry. Wo war ich steckengeblieben? Ach ja, stimmt, mitten in einem Nervenzusammenbruch der glorreichen Ankündigung meiner lange überfälligen Rückkehr in den Schoß dieses Forums. Falls ihr es nicht mitbekommen habt: ich bin deswegen von der Bildfläche verschwunden, weil ich mir vor einem Monat die Schulter gebrochen habe. Ihr habt wirklich keine Ahnung, wie gerne ich jetzt von dem dramatischen Ereignis erzählen würde, das dazu geführt hätte, dass ich mir diese blöde Verletzung zugefügt habe, also, so von wegen, ich hätte heldenmütig meine rechte Schulter aufgeopfert, um ein kleines Dörfchen vor einer wild tobenden Schar tollwütiger Gnus zu bewahren... aber die wahre Geschichte ist leider so unglaublich öde, dass es mir tatsächlich peinlich ist.

OK, OK. Ich bin vom Fahrrad gefallen. So. Jetzt ist es ja raus. ICH SCHÄME MICH. :o

Also, streng genommen darf ich meinen Arm immer noch nicht bewegen (dem Arzt sind sogar die ausgesprochen brechreizerregenden Worte "OR ELSE THE BONE WILL SNAP OFF!!!" über die Lippen gekommen), aber trotzdem fühlt sich die Schulter schon tausendmal besser an, also gehe ich mal das Risiko ein. Wenn es tatsächlich zu abbrechenden Knochen kommt (*kotz*), dann seid ihr ALLE daran schuld! Nur um es mal gesagt zu haben.

Ähm, und das war's dann auch! Was habe ich alles verpasst? Und wer will mein Röntgenbild sehen? (Nein, im Ernst! Ich musste sage und schreibe £15 dafür rausrücken, ich will doch irgendwie auf meine Kosten kommen!!)

Selen
7th August 2011, 02:13
Hi Kat,

natürlich ist es sehr schön, dich wieder hier zu sehen. Aber ich kann es dir nicht glauben, dass du nicht dazu fähig wärest, auch mit nur dem kleinen Finger der linken Hand zahlreiche Abschweifungsabsätze im Nu einzutippen. Es wird uns also klar, dass das mit der gebrochenen Schulter entweder eine Deckgeschichte (was vermutlich gar kein Wort ist, aber im Wörterbuch steht für "cover story" nur "Geschichte", und das reicht nicht) - also entweder eine Deckgeschichte für eine geheime Mission nach Ruritanien ist (natürlich funktioniert dieser Täuschungsversuch (und wie zum Teufel sagt man "double bluff" auf Deutsch?) in Post 16165 nicht, der uns überzeugen sollte, dass du keine internationale Rätselfrau bist) oder eine Ausrede für die Abwesenheit, die eigentlich dazu führen sollte, dass wir dein voreiliges Versprechen in Post 16667 vergessen, ein echtes Foto von dir zu zeigen. Das Röntgenbild würde nämlich gar nicht reichen, um zu beweisen, dass du wirklich keine alte Indie-Heulboje bist.

Jedenfalls - herzlich willkommen zurück! (Und ich hoffe, dass die Schulter bald völlig genest.)

http://img850.imageshack.us/img850/4168/bbmemberpicture.gif (http://img850.imageshack.us/i/bbmemberpicture.gif/) (kw, bitte)

behemoth
7th August 2011, 04:02
hi Knot,
gut, daß du nicht auf den Kopf gefallen bist ! - ein scan von dieser Stelle wäre schon interessanter:{ ich würde dir - natürlich postlagernd am Hauptbahnhof von Slurrey - ein paar pound-Äquivalente in alten Briemarken überweisen } ob man dem näherkäme, was dadrinnen vorgeht ? - gibt es gar eine bislang unerforschte Hirnregion, in der sowas entsteht ? Dann wärest du vielleicht schon berühmt und Diskussionsgegenstand internationaler Ärtzekongresse... [ und der Plastinator hinge schon an deinen Fersen ]
Können wir trotzdem etwas über die näheren Umstände erfahren ? - jemand wie du fällt doch nicht einfach vom Radl !? - der wird gefällt !! ( von Donars Blitz vielleicht ? )
Es war auch bestimmt kein einfaches Steinchen, das im Wege lag - oder die zu hohe Radialgeschwindigkeit bei 50 km/ h in enger Kurve auf matschigem Waldweg ?...
Nun zier dich nicht weiter: rück schon raus mit den Details des Dramas !!

behe

superkat
8th August 2011, 14:15
Hi Kat,

natürlich ist es sehr schön, dich wieder hier zu sehen. Aber ich kann es dir nicht glauben, dass du nicht dazu fähig wärest, auch mit nur dem kleinen Finger der linken Hand zahlreiche Abschweifungsabsätze im Nu einzutippen.
Och, du bist aber gemeiiiiiin!!!! Eigentlich habe ich die letzten dreieinhalb Wochen ausschließlich mit dem außerordentlich mühseligen einfingerigen Tippen des obigen Beitrags verbracht! Der hat (wie du ja sicherlich schon ausgerechnet hast) nämlich 586 Wörter zu verzeichnen, das waren also so ungefähr 24 pro Tag, oder ein Wort pro Stunde. Ich habe mir natürlich keine Pausen gegönnt, nicht mal zum Essen oder Schlafen, denn mir war natürlich voll bewusst, wie sehr ihr euch auf dieses Lebenszeichen von mir gefreut habt. Ich wollte euch auf gar keinen Fall im Stich lassen! Ich habe mich doch so sehr auf eure begeisterten kleinen Gesichter sowie den herzlichen Empfang gefreut! Ich hätte mir offenbar nicht die Mühe machen müssen ;)


(und wie zum Teufel sagt man "double bluff" auf Deutsch?)
http://ecx.images-amazon.com/images/I/51XdXQ4LX1L._SL500_AA240_.jpg
???


eine Ausrede für die Abwesenheit, die eigentlich dazu führen sollte, dass wir dein voreiliges Versprechen in Post 16667 vergessen, ein echtes Foto von dir zu zeigen.
Pscht. Hättest du den oben genannten Beitrag einen Tick sorgfältiger durchgelesen, wäre dir auch schon aufgefallen, dass ich dieses Versprechen erst dann einlösen muss, nachdem Robin die damit auferlegte Bedingung eingehalten hat! Und DA warte ich immer noch drauf! Aber sobald diese Auflage erfüllt wird, stelle ich mit Vergnügen ein ganzes Album voller fotografische Repräsentationen meines bisher mythenumrankten Konterfeis rein!


Das Röntgenbild würde nämlich gar nicht reichen, um zu beweisen, dass du wirklich keine alte Indie-Heulboje bist.
ALTE INDIE-HEULBOJE?!?!?! Jetzt ist aber SCHLUSS MIT LUSTIG, somit bist du bei mir OFFIZIELL unten durch! Herzlichen Glückwünsch, ich schicke dir mit der nächsten Post ein schickes Gedenkzertifikat.

Aber ich zeige dir trotzdem mein Röntgenchen. Weil ich nett bin. Und es immer noch nicht glauben kann, dass ich mich dazu habe breitschlagen lassen, tatsächliches GELD für so ein blödes Zeugs rauszurücken. Boah ey. ALSO, darf ich mal meine rechte Schulter vorstellen? Die Ziffern 1 bis 3 bezeichnen die 3 Frakturen. Nummer 2 ist offenbar ein wenig schüchtern und hat versucht, sich zu verstecken, aber ich glaube, man macht sie trotzdem noch aus. Das Bild wurde übrigens eine Woche nach dem Unfall geknipst.

http://dl.dropbox.com/u/17487286/xray.jpg

(Ignore the enormous chip on my shoulder.)

(NO JOKE TOO APPALLING, BOYS AND GIRLS! Literally NO joke!)

Wixtofa
10th August 2011, 02:18
Ich dachte dass es hier ruhig gewesen war...

hyde7
11th August 2011, 10:49
(Ignore the enormous chip on my shoulder.)
Danke für das LOL! Gute Besserung -- und willkommen zurück!

superkat
12th August 2011, 07:49
hi Knot,
gut, daß du nicht auf den Kopf gefallen bist ! - ein scan von dieser Stelle wäre schon interessanter:{ ich würde dir - natürlich postlagernd am Hauptbahnhof von Slurrey - ein paar pound-Äquivalente in alten Briemarken überweisen } ob man dem näherkäme, was dadrinnen vorgeht ? - gibt es gar eine bislang unerforschte Hirnregion, in der sowas entsteht ? Dann wärest du vielleicht schon berühmt und Diskussionsgegenstand internationaler Ärtzekongresse... [ und der Plastinator hinge schon an deinen Fersen ]
Können wir trotzdem etwas über die näheren Umstände erfahren ? - jemand wie du fällt doch nicht einfach vom Radl !? - der wird gefällt !! ( von Donars Blitz vielleicht ? )
Es war auch bestimmt kein einfaches Steinchen, das im Wege lag - oder die zu hohe Radialgeschwindigkeit bei 50 km/ h in enger Kurve auf matschigem Waldweg ?...
Nun zier dich nicht weiter: rück schon raus mit den Details des Dramas !!

behe

Hallo hebe(jebe)!

Na ja. Gescannt wurde in Kopfregion schon, aber offenbar ist da nichts nennenwertes drin, jedenfalls nichts, was einem Gehirn auch nur annähernd ähnlich aussieht... nur eben ein paar vor sich hin verwelkende Löwenzähne und eine sehr müde Pfadfindergruppe, die sich vermutlich verirrt hat auf dem Weg zum pencil museum (http://www.pencilmuseum.co.uk/). Das Geld darfst du allerdings gerne noch überweisen, kann ja nicht schaden! Vielleicht kaufe ich mir ja eine schicke Jacht oder so (ähm, das würde eventuell eine relativ kleine werden müssen. Womöglich aus Gummi. Geht das eigentlich, Millionäre auf einem Schlauchboot mit Champagner und Kaviar zu bewirten, oder wird so eine Aktion eher verpönt? Multimillionäre sind manchmal so kleinkariert...)

Natürlich würde ich dich HERZLICHST GERNE mit den harten Facts bewerfen, wie es zum tragischen Unfall gekommen ist. Herzlichst! Das Problem ist ja nur, dass ich bei der Erzählung dieser Geschichte in der Regel SEHR WÜTEND werde. Und wenn ich wütend bin, neige ich eher dazu, wild um mich zu dreschen, was schon problematisch werden kann, wenn es in der Nähe so kleine Kinder oder mit "ACHTUNG! LEBENSGEFAHR! NICHT DRÜCKEN!!!" beschriftete rote Knöpfe gibt. Und von daher bleibe ich doch lieber ganz schön wohlgesinnt und sage nichts weiteres dazu. Ich möchte ja nicht festgenommen werden. Oder zum Untergang der Zivilisation führen. Oder sogar noch beides. Nicht an einem Freitag, wenn doch gleich Wochenende ist.

Übrigens: ich freue mich auch sehr, dass du wieder hier zugegen bist! Ich habe mir schon Sorgen gemacht!


Ich dachte dass es hier ruhig gewesen war...
D'awwww! Und du hast mir AUCH gefehlt! :p


Danke für das LOL! Gute Besserung -- und willkommen zurück!
Vielen Dank :)

Selen
14th August 2011, 09:48
Am besten übergeben wir also das Röntgenbild einem dieser Archäologen, die anhand ein paar versteinerten Knochen die Gestalt eines unbekannten Tiers herausfinden. Dann könnten wir vielleicht feststellen, ob es sich tatsächlich um Morrissey handelt - es sei denn, der Archäologe zum Schluss kommt, dass das Bild verkehrt herum ist und eigentlich den linken Knöchel eines Yetis darstellt.

Jedenfalls hoffe ich, dass es deiner Schulter inzwischen besser geht.

Was das Gestank-Fernsehen betrifft, habe ich zufälligerweise gerade erfahren, das es zurückkommt - oder wenigstens sein großer Bruder, der riechbare Film. Bei "Spy Kids 4D" sollen die Zuschauer nämlich auch Zuriecher werden. Was mir übrigens gar nicht zusagt.

http://img850.imageshack.us/img850/4168/bbmemberpicture.gif (http://img850.imageshack.us/i/bbmemberpicture.gif/) (kw, bitte)