• Muttersprachler als Helfer gesucht

    Unser unter der neuen Adresse noch recht junges Forum wächst und gedeiht, aber es mangelt uns noch an Helfern. Es finden viele Leute hierher, die Deutsch lernen möchten und von uns Unterstützung erhalten, aber wir könnten noch Hilfe von Muttersprachlern des Deutschen oder von fortgeschrittenen Lernern gebrauchen.

    Es gibt für Fortgeschrittene und Muttersprachler zahlreiche Möglichkeiten, dabei mitzuhelfen, dass unser Forum ein noch erfolgreicheres Hilfsmittel zum Erlernen der deutschen Sprache wird. Vor allem soll es natürlich Spaß machen, hier Zeit zu verbringen. Es ist auch nicht zu vergessen, dass das Forum und jegliche Hilfestellung hier völlig kostenlos ist, wenn auch nicht umsonst, und es gibt keine Pflichten für Mithelfer, die erfüllt werden müssten, wie z.B. Mindestmenge an Korrekturen oder dergleichen.

    Ganz informell hilft es natürlich schon, wenn sich Muttersprachler rege und in möglichst korrektem Deutsch an den Gesprächen beteiligen und so schon durch ihr Vorbild Deutsch lehren. Zudem bitten Lernende entweder ausdrücklich oder durch die Verwendung des Kürzels "kw" für "Korrekturen willkommen" in ihren Beiträgen um Verbesserungen. Jeder, der in einem derart gekennzeicheten Beitrag einen oder mehrere Fehler findet, darf diese auch korrigieren. Dazu bedarf es keiner gesonderten Erlaubnis durch die Forumsleitung. Es ist auch in Ordnung, sich auf die wichtigsten Fehler zu konzentrieren oder auch nur eine Anmerkung zu machen. Jeder Hinweis hilft den Lernenden.

    Auch Fragen zum deutschen Wortschatz und zur Grammatik dürfen natürlich von jedem beantwortet und diskutiert werden.

    Nicht zuletzt besteht die Möglichkeit, im Gegenzug für solche Hilfestellung auch Korrekturen für die englische Sprache zu erhalten, indem das Kürzel "cw" für "corrections welcome" verwendet wird. Wir haben auch nichts dagegen, wenn zusätzlich über andere Sprachen als Deutsch oder Englisch gesprochen wird.

    Wer sich etwas eingehender einbringen möchte, kann uns darauf ansprechen. Insbesondere werden noch Tutoren für die gemeinsame Arbeit mit individuellen Lernenden im 1:1-Ordner gesucht. Als Tutoren kommen vor allem Muttersprachler des Deutschen in Frage, die nicht nur die Sprache in Wort und Schrift beherrschen, sondern sich auch fundiert in der Grammatik auskennen, so dass sie entsprechende Erklärungen geben können. Auch hier gilt, dass jeder die Art und Menge seiner Mitarbeit selbst bestimmt, es gibt keine Verpflichtungen.

    Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass die Arbeit in diesem Forum eine sehr gute Hilfestellung und Übung vor allem für Studenten der deutschen Sprache und Literatur sein kann. Besonders angehende Lehrer können hier ihre Erklärungskünste schulen. Und man entdeckt ständig neue Besonderheiten der eigenen Muttersprache, über die man noch nie nachgedacht hat...

    Also, wer möchte, ist herzlich dazu aufgerufen, sich aktiv am Forum zu beteiligen und dabei mitzuhelfen, anderen den Zugang zur deutschen Sprache zu erleichtern.
  • Recent Forum Posts

    windz

    Re: Hallo

    Hallo Monika!

    Willkommen im Forum. Wir freuen uns, dass du uns gefunden hast.

    Lee

    windz Today, 07:37 Go to last post
    Robin

    Re: Examples of "es gibt" vs "gibt es".

    Well, the difference is simply that "es gibt" refers to the existence of something in statements, whereas "gibt es" asks for the existence of something.

    Gibt es noch viele Raubvögel in freier...

    Robin Today, 00:20 Go to last post
    richsalvatore

    Examples of "es gibt" vs "gibt es".

    Would appreciate if somebody can post a few basic sentences where I might be able to see the difference between "es gibt" and "gibt es."

    Are they both used to mean "there is...." and "there...

    richsalvatore Yesterday, 12:05 Go to last post
    Tiger

    Hallo

    Ich heiße Monika und komme aus Australien. Ich habe Deutsch für viele Jahre gelernt. Ich lese gern Deutsche Bücher und sehe gern deutsche Filme. Meine Eltern waren Deutsch aber wir haben nur Englisch...

    Tiger Yesterday, 03:47 Go to last post
    Heide

    Re: konjunktiv 2

    I would like to act (be an actor).
    "würde gern" is "to like to do/have something.

    Heide 25th November 2014, 04:43 Go to last post
  • Weather - Das Wetter